start

Lernplattform SCHULE ZOFINGEN

Vom Muster zum Term
Autor: 
Schaufelberger Urs

Unterrichtsform

Kooperatives Lernen
Partnerarbeit
Gruppenarbeit
Fach: 
Mathematik
Schulstufe: 
Bez
Sek
Alter: 
9.Kl
Lektionen: 
2-3
Schuljahr: 
2015/16

Erstellt:

20.09.2015

Aktualisiert:

12.11.2015
Infrastruktur: 
Je nach Vorgehen: Poster zur Präsentation
Lernziele: 

Die Schülerinnen und Schüler:

  • lernen, anhand geometrischer Figuren Reihenentwicklungen zu erkennen und diese fortzusetzen
  • lernen, einen algebraischen Term für die n.Figur zu entwickeln
  • präsentieren ihre Überlegungen und Ergebnisse den anderen Gruppen
Voraussetzungen: 

Grundkenntnisse über Reihenentwicklungen (Mathbu.ch 9  "Vom Muster zum Term")

Unterrichtsinhalt: 

Die SuS werden in 3er-Gruppen aufgeteilt und es wird ihnen eine Aufgabe zugelost, welche sie zum Schluss präsentieren müssen

 

Aufgabe:

  • Die Gruppe löst gemeinsam die Aufgabe (allenfalls Kontrolle durch Lehrperson)
  • Die SuS notieren dazu einen sauberen Lösungsweg
  • Wichtige Bedingung: Die Überlegungen müssen für die anderen Gruppen gut nachvollziehbar sein. Daher auf gute Darstellung (Farben etc.) achten

 

Die Präsentaton kann auf unterschiedliche Arten erfolgen:

  • "Ausstellung": Die anderen Gruppen rotieren und die Experten erklären "ihre" Aufgabe.
  • Präsentation der Ergebnisse vor der ganzen Klasse (Hellraumprojektor, Beamer)

Zur Ergebnissicherung notieren sich die SuS den erklärten Lösungsweg auf ihrem Vorlagen-Blatt

Bemerkungen: 

Die Aufgabenstellung eignet sich auch sehr gut zur Umsetzung mit der iPad-App "ExplainEverything" (vgl. Video)

Beispiel einer SuS-Präsentation:

iPad Muster zum Term

Dieses Video zeigt die Präsentation einer Schülergruppe (Hier mit Hilfe der iPad-App "Explain Everything"). Die Erklärungen können aber auch analog auf einem Plakat, dem OHP oder über eine Präsentation am Beamer erfolgen.